Diese kurze Tour über 7 Tage führte uns in den Süden des Sarek-Nationalparks in Schwedisch Lappland. Wir besuchten das Axel-Hamberg-Observatorium und erwanderten einen Ausblick auf das Rapadalen und auf den Skierffe. Auf dieser Tour war zum ersten Mal Alexander´s Großformatkamera dabei.

Sarek-Tour 2012 – Überblick

Diese Sarek-Tour kam recht unverhofft. Ursprünglich war sie als Solo-Tour für Alexander geplant, schließlich habe ich ihn doch begleitet. Der Fokus diesmal lag nicht auf dem Zurücklegen weiter Strecken – es sollte eher eine Genuss-Tour werden. Und zwar mit hohen Fotoanteil. Zum ersten Mal wurde Alexanders Gr0ßformatausrüstung transportiert, es sollte ein Experiment werden. Es ergab […]

Read More

Anreise

Samstag, 11. August 2012 / Sonntag, 12. August 2012 Es geht los! Wie fast immer nutzen wir unser Auto zur Anreise. Diesmal ist es ziemlich eng: Zwei Leute und Gepäck und Vorräte für drei Wochen müssen in einen kleinen Mini passen. Das genaue Stapeln ähnelt etwas einem Tetris-Spiel – bloß keine Lücken lassen! Wir starten […]

Read More

Tag 1 – Von Kvikkjokk in den Sarek

Montag, 13. August 2012 Ausschlafen! Naja fast zumindest. Bis 7 Uhr schlafen wir, und diese ruhigen Stunden sind wirklich nötig. Zum Frühstück gibt es einen Milchreis, Kekse und Trockenpflaumen. Das richtige Trekkingfrühstück gibt es dann in den nächsten Tagen. Wir legen die restlichen 15 km bis Kvikkjokk mit dem Auto zurück und parken hinter der […]

Read More

Tag 2 – Kurzer Wandertag bei Sommerwetter

Dienstag, 14. August 2012 Hach, was habe ich gut geschlafen! Ich will gar nicht aufstehen, so angenehm matt und müde fühle ich mich. Alexander sieht das durchaus anders: Die Morgensonne heizt das Zelt für seinen Geschmack viel zu stark auf. Ich koche Wasser für das Frühstück auf, wir essen und packen das Zelt zusammen. Heute […]

Read More

Tag 3 – Tagestour zum Axel-Hamberg-Observatorium

Mittwoch, 15. August 2012 Heute steht eine Bergwanderung zum Axel-Hamberg-Observatorium (oder auch Pårtejåkkå-Observatorium) auf dem Programm. Wir hoffen auf klares Wetter, um klare Sicht hinunter auf die Gletscher zu haben. Obwohl… eigentlich wünschen wir uns kühles und bedecktes Wetter für den Anstieg, das pünktlich wunderbar aufklart, wenn wir den Anstieg gemeistert haben. Wir wachen um […]

Read More

Tag 4 – Von Basislager zu Basislager

Donnerstag, 16. August 2012 Ein Tag, der mir unheimlich lang vorkommt! Wir schlafen erneut aus und werden erst aktiv, als die ersten Sonnenstrahlen das Zelt wärmen. Ich bereite uns ein leckeres Morgenmahl zu, so dass wir genug Kraft haben, all unsere Habseligkeiten zu packen und uns auf den Weg zu machen. Schon komisch. Kaum verbringt […]

Read More
Seite 1 von 212